WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Rayman



Rayman ist eine Videospielreihe von Ubi Soft. Es handelt sich um Jump 'n' Run-Spiele, in denen der titelgebende Held verschiedene Levels zu bewältigen hat.

Hintergrund

Der Held

Rayman hat weder Arme noch Beine, seine Füße und Hände schweben in der Luft. Dies ermöglicht es ihm beispielsweise, seine Faust wie einen Bumerang gegen seine zahlreichen Widersacher einzusetzen. Durch propellerartige Drehung seiner an eine Bananenschale erinnernden Haare kann er auch über gewisse Distanzen schweben.

Die Mission

Der finstere Mr.Dark stiehlt das große Protoon, das die Harmonie und Ausgewogenheit in Raymans Welt kontrolliert. Außerdem sperrt er die friedlichen Elektoons in Käfige und beraubt die gute Fee Battila ihrer magischen Kräfte.
Raymans Aufgabe ist es, Mr. Dark zu finden und zu besiegen. Während er die verschiedenen Bereiche der Spielwelt durchstreift, trifft er nicht nur auf versteckte Elektoon-Käfige, die es zu öffnen gilt, sondern auch auf Battila, die ihm neue Fähigkeiten verleiht.

Die Spiele

Neben der Jump'n'Run-Hauptreihe existieren noch einige andere Spiele, darunter das Multiplayer-Spiel Rayman M, einige Edutainment-Titel und Rayman Golf für Mobiltelefone.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^