WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Raumfahrtbüro der Europäischen Union



Nach längeren Überlegungen hat die Europäische Union mit Beginn des 6. Forschungsrahmenprogramms begonnen, Raumfahrtprojekte zu fördern. Deshalb wurde ein Raumfahrtbüro eingerichtet, das die Projekte (GMES, Galileo, Telekommunikation) sowie die Kooperation mit Russland und der ESA koordiniert. Diese drei Projekte haben zivile und militärische Aspekte, bei der Verwirklichung arbeitet die EU mit der ESA zusammen.

In internen Papieren (Star 21 Report) beziffert die EU ihr zukünftiges Raumfahrtengagement auf 5 Mrd. Euro jährlich, das würde nahezu einer Verdopplung der Raumfahrtausgaben in Europa entsprechen. Wegen der langfristigen Strategie findet zur Zeit eine Befragung der Bürger, Firmen und Institutionen statt. Dieses basiert auf einem so genannten Grünbuch der EU, in dem die Problemkreise angesprochen werden, und konkrete Fragen gestellt werden.

Dieser Prozess ist mittlerweile abgeschlossen, und die Kommission hat als Schlussfolgerung das so genannte "Weißbuch" zur Raumfahrt veröffentlicht, in dem die europäische Raumfahrtstrategie enthalten ist.

Siehe auch: ESA, Europäische Raumfahrt

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^