WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Progress



---Sidenote START---
Progress ist ein russisches, von Sojus abgeleitetes, unbemanntes und nichtwiederverwendbares Raumschiff, das Mitte der 70er zur Versorgung von Raumstationen der Saljut Serie entwickelt wurde. Später wurde mit Progress auch die Raumstation Mir sowie bis heute die ISS angeflogen.

Table of contents
1 Aufbau
2 Versionen
3 Weblinks

Aufbau

Progress besteht grundsätzlich aus 3 Modulen: Der aus dem Sojus-Orbitalmodul abgeleiteten, unter Druck gesetzten Frachtsektion (Progress GO = Gruzovoi otsek) mit Luftschleuse, der Tanksektion (Progress OKD = Otsek komponentov dozapravki) und dem Servicemodul (Progress PAO = Priborno-agregatniy otsek) mit den Triebwerken und der Energieversorgung für Progress.

Progress verfügt nicht über eine Rückkehrkapsel und wird nach dem Betanken der Raumstation sowie dem Ausladen der Fracht mit Müll beladen um so in der Erdatmosphäre zu verglühen. Um nicht für jede Probenrückführung eine Sojus starten zu müssen, wurde das Rückkehrmodul Raduga, (auch VBK für Vozbrashchaemaya ballisticheskaya kapsula) entwickelt, das ca. 150kg Nutzlast zurück zur Erde transportieren konnte.

Versionen

Progress

Progress M

Progress M1

Siehe auch:

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^