WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Portal Südosteuropa



Artikel zum Thema Südosteuropa bzw. Balkan in der Wikipedia

Herzlich willkommen im umgestalteten Portal Südosteuropa!

Südosteuropa ist ein zusammenfassender Begriff für die Länder Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro, Mazedonien, Albanien, Griechenland, die europäische Türkei, Bulgarien und Rumänien. In manchen Publikationen, die sich mit Südosteuropa beschäftigen, werden auch die Länder Moldawien, Slowenien, Zypern und (seltener) Ungarn dazu gezählt.

Dieses Portal vermittelt den Einstieg zu Artikeln über die Geschichte, Kultur und Politik der südosteuropäischen Länder.

Staaten in Südosteuropa
Albanien , Bosnien-Herzegowina , Bulgarien , '''Griechenland
Kroatien , Mazedonien , Moldawien , '''Rumänien
Serbien-Montenegro (mit Montenegro und Serbien ), '''Slowenien
Türkei , Ungarn und die Insel Zypern
Stichwortverzeichnis
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Bitte eigene Stichworte in den jeweiligen Rubriken ergänzen.
Neue und stark erweiterte Artikel (bitte auch ins Stichwortverzeichnis aufnehmen)
2.8.: UÇK, Zalău 1.8.: Republika Srpska, Bârlad 31.7.: Mihail Kogălniceanu, Roman (Stadt) 30.7.: Iliaş (Moldau), Ferdinand I, Adria, Vaslui 29.7.: Siebenbürgen - Geschichte Rumäniens - Vojislav Kostunica, Ante Gotovina, Hunedoara, Carol I, Carol II 28.7.: Gheorghe Gheorghiu-Dej, Slatina (Rumänien) 27.7.: Jugoslawische Volksarmee, Bistriţa, Staatsoberhäupter Rumäniens 26.7.: Republik Serbische Krajina, Apollonia (Albanien), Tulcea (Rumänien), Samuel von Brukenthal, Târgovişte 25.7.: Krajina-Serben, Katholische Kirche in Griechenland 24.7.: Katholische Kirche in Albanien, Katholische Kirche in Bosnien, Katholische Kirche in Bulgarien 23.7.: Vardar Skopje 22.7.: Široki Brijeg 21.7.: Milan II. Obrenović 20.07.: Stari Most, Neretva, 19.7.: Migjeni, Mihailo Obrenović, Milan I. Obrenović, Musik Kroatiens 16.7.: UNMIK 9.7. Ismail Kadare 8.7.: Buško jezero, Tušnica 7.7.: UNPROFOR 6.7.: Novalja 5.7.: Livno, UN-Schutzzone 4.7.: Radovan Karadžić 3.7.: Ljubuški 1.7.: Igoumenitsa, Stjepan Radić, Liste der Staatsoberhäupter Jugoslawiens, Sirmium, Nationalhymne Rumäniens, Berat 30.6.: Kalemegdan 28.6.: Tomislav Nikolić, Boris Tadić 26.6.: Bože Pravde 25.6.: Stjepan Mesić, Dionysios Solomos, Liste deutscher Bezeichnungen griechischer Orte 24.6.: Albanologie, Milan Šufflay 21.6.: Torbeschen 16.6.: Neum, Kulen, Dayton-Vertrag, Rion-Antirion-Brücke 12.6.: Višegrad 11.6.: Alexander I. (Serbien)
Geographie
Landschaften: Banat, Bosnien, Dalmatien, Dobrudscha, Epirus, Herzegowina, Istrien, Kosovo, Krajina, Lika, Makedonien (historisches Gebiet), Mesaoria-Ebene, Peloponnes, Sandžak, Siebenbürgen, Slawonien, Thrakien, Vojvodina, Walachei

Städte: Athen, Belgrad, Berat, Bihać, Bukarest, Čakovec, Celje, Chania,Constanţa, Cluj-Napoca, Dubrovnik, Durrës, Edirne, Elbasan, Famagusta, Galati, Heraklion, Himara, Knin, Korça, Kranj, Kruja, Kyrenia, Larnaka, Livno, Ljubljana, Morphou, Nikosia, Nova Gorica, Ohrid, Oradea, Osijek, Ploče, Plowdiw, Prijedor, Pula, Rethymnon, Rijeka, Sarajewo, Saranda, Senj, Shkodra, Slunj, Šibenik, Skopje, Sofia, Srebrenica, Starigrad, Subotica, Thessaloniki,Timişoara, Trogir, Tuzla, Valjevo, Vukovar, Warna, Zadar, Zagreb, Zenica

Inseln: Aigina, Cres, Diapontische Inseln, Euböa, Ithaka, Kephalonia, Korčula, Korfu, Kreta, Krk, Lesbos, Límnos, Naxos, Rab, Samos, Santorini, Vis,

Gewässer: Ägäis, Donau, Drina, Ionisches Meer, Ohridsee, Prespasee, Shkodrasee, Save, Vardar, Donau-Schwarzmeer-Kanal, Plitvicer Seen, Krka,

Kultur
Sprachen und Schriften: Albanische Sprache, Burgenlandkroatische Sprache, Griechische Sprache, Griechisches Alphabet, Istrorumänische Sprache, Kyrillisches Alphabet, Rumänische Sprache, Südslawische Sprachen, Serbokroaten, Stokavisch

Religion: Islam, Orthodoxe Kirchen, Römisch-Katholische Kirche, Berg Athos, Bektaschi, Sava von Serbien, Serbisch-Orthodoxe Kirche, Studenica, Naum (Heiliger) Mazedonische autokephale Kirche, Bogomilen, Autokephale orthodoxe Kirche von Albanien, Apostolisches Exarchat von Mazedonien, Apostolische Administratur für Südalbanien

Weiteres: Arbeitsmigration, Balkanküche, Börek, Roma, Turbo Folk, Olympische Winterspiele 1984, Kroatische Küche, Weinanbaugebiete in Kroatien, Montenegriner, Ćevapčići, Lijepa naša domovino, Kroatischer Fußball, Serbischer Dinar, Ferdo Livadić, Kroatische Klassische Musik, Aromunen

Geschichte
Geschichte Albaniens, Geschichte Bosnien-Herzegowinas, Geschichte Bulgariens, Geschichte Griechenlands, Geschichte Kroatiens, Geschichte Mazedoniens, Geschichte Moldawiens, Geschichte Montenegros, Geschichte Rumäniens, Geschichte Serbiens, Geschichte Sloweniens, Geschichte der Türkei, Geschichte Zyperns

Mykenische Kultur, Griechische Dark Ages, Dorische Wanderung, Illyrer, Daker, Antike, Makedonien, Alexander der Große, Oströmisches Reich, Völkerwanderung, Ostgoten, Gepiden, Slawen, Byzanz, Wolgabulgaren, Bulgarisches Reich, Raszien, Kreuzzüge, Lateinisches Kaiserreich, Ban, Monarchen des alten Serbien, Osmanisches Reich, Republik Venedig, Türkenkriege, Geschichte der Serben der Vojvodina, Österreich-Ungarn, Seeschlacht von Lissa, Sabor, Militärgrenze, Monarchen der jüngeren serbischen Geschichte, Berliner Kongress, Balkankriege, 1. Weltkrieg, Londoner Vertrag 1915, Geschichte Jugoslawiens, 2. Weltkrieg, Ustascha, Jasenovac, Četnik, Jugoslawische Partisanen, Kommunismus, Kalter Krieg, Titoismus, Republik Serbische Krajina, Balkankonflikt, Kosovo-Krieg

Personen
Politiker: Alexander I. (Jugoslawien), Josip Broz Tito, Nicolae Ceauşescu, Zoran Đinđić, Janez Drnovšek, Enver Hoxha, Alija Izetbegović, Konstantin Karamanlis, Glafkos Klerides, Marcos Kyprianou, Spyros Kyprianou, Makarios III. (Zypern), Ioannis Metaxas, Slobodan Milošević, Fan Noli, Ante Pavelić, Nikos Sampson, Simeon II. (Bulgarien), Skanderbeg, Ştefan cel Mare, Boris Tadić, Boris Trajkovski, Georges Vassiliou, Eleftherios Venizelos

Andere: Ivan Cankar, Ismail Kadare, Miroslav Krleža, Emir Kusturica, Dora Pejačević, Gavrilo Princip, Luka Sorkočević, Nikola Tesla, Mikis Theodorakis, Primož Trubar, Nikolaj Velimirović, Slavoj Žižek

AUFRUF
Wenn Sie diese Seite bearbeiten wollen, wozu Sie natürlich herzlich eingeladen sind, versuchen Sie bitte, dabei folgende Tipps und Ziele zu beherzigen:

  • Versuchen Sie, das optische Erscheinungsbild der Seite zu erhalten (oder auch zu verbessern, wenn Sie eine gute Idee haben).

  • Diese Seite ist als Einstiegsseite gedacht, die einen Überblick über das WIKIPEDIA-Angebot zu Themen über Südosteuropa geben und die Orientierung erleichtern soll. Inhalte auf diese Seite sollten daher auf ganz elementare und grundlegende Verweise beschränkt werden. Sie soll weder das Stichwortverzeichnis noch die systematische Übersicht ersetzen.

  • Wenn Sie einen neuen Beitrag zu einem Thema verfasst oder einen Bestehenden ganz grundlegend überarbeitet haben, zögern Sie nicht, ihn hier als NEUEN BEITRAG einzutragen (und zwar mit Angabe des Datums). Und zögern Sie auch nicht, ältere "neue Beiträge" zu löschen, wenn der Abschnitt "Neue Beiträge" eine Länge von - sagen wir - 5-10 Zeilen überschreitet.

  • Viele auf dem Südosteuropa-Portal gelisteten Artikel enthalten leider keine Literaturhinweise. Bei den oft kontroversen Auffassungen ist es aber besonders wichtig, dass Nachweise erbracht werden, woher man die Informationen hat. Dabei sind anerkannte wissenschaftliche Veröffentlichungen (z.B. in Buch-Form) unverzichtbar. Reine Internet-Links genügen nicht. Bitte bemüht Euch daher ggf. um die Ergänzung von Literaturangaben.
Aktuelles (Archiv)
  • Den Haag: Urteil gegen kroatischen General Blaskić
    29.07.2004 - Das UN-Tribunal hat heute die Haftstrafe gegen den ehemaligen bosnisch-kroatischen General Tihomir Blaskić von 45 auf 9 Jahre reduziert. [1]
  • KFOR Versagen vorgeworfen
    26. Juli 2004 - Human Rights Watch kritisiert Verhalten während der Unruhen im Kosovo im März. [1]
  • Davinic fordert Mladic zur Aufgabe auf
    25. Juli 2004 - Der serbische Verteidigungsminister Davinić hat den früheren bosnisch-serbischen General Mladić aufgefordert, sich dem UN-Kriegsverbrechertribunal zu stellen. [1]
Problematische Artikel
Balkankonflikt Datenwüste mit großen Lücken; Jugoslawischer Bürgerkrieg behandelt momentan nur den Zweiten Weltkrieg ohne Bezugnahme auf den neueren Balkankonflikt, Geschichte Kroatiens in der neueren Zeit lückenhaft, Geschichte Serbiens in der Neuzeit sehr lückenhaft; Patras völlig veraltet
Ungeschriebene Artikel
Batschka, Bitola, Gusla, Novi val, Primorje (Kroatien), Selbstverwaltungskommunismus, Šljivovica, Syrmien, Tamburitza, Transition (Politik), Türkischer Kaffee, Varaždin, Zagorje, Voskopoja, Burgas, Vidin, Ivan Gundulić, Ibrahim Rugova, Securitate, Travnik, Kanun...

Stubs
Georgi Parwanow, Karpathos, Koper, Makarska, Mesaoria-Ebene, Messalien, Prilep, Priština/Prishtinë, Ratko Mladić, Delvina, Starigrad, Ioan Holender

Zu kurze Artikel
Balkankonflikt, Branko Crvenkovski, Braşov, Glagoliza, Herzegowina, Hvar, Konstantinos Stefanopoulos, Korčula, Kotor, Makedonien (griechische Provinz), Montenegro, Mýkonos, Niš, Novi Sad, Podgorica, Prizren, Ptuj, Rab, Split, Titoismus, Franjo Tudjman, Walachen, Molosser
Listen
Patriarchen von Konstantinopel, Griechische Inseln, Städte in Albanien, Bane von Kroatien, Kroatische Gespanschaften (županije), Orte in Kroatien, Könige von Kroatien, Präsidenten und Ministerpräsidenten von Kroatien, Städte in Rumänien, Wojwoden u. Fürsten der Walachei, Staatsoberhäupter von Zypern, Präsidenten der Republik Mazedonien, Kantone der Föderation Bosnien-Herzegowina, Gemeinden der Föderation Bosnien-Herzegowina, Verwaltungsbezirke in Bulgarien, Verwaltungsbezirke Griechenlands, Gemeinden Montenegros
Wikipedia in südosteuropäischen Sprachen
, Aromunisch, , , , , , , ,

Table of contents
1 Mitarbeit
2 Aufruf: Macht unser Portal bekannt!
3 Weitere Portale

Mitarbeit

Wer an Mitarbeit interessiert ist, kann sich hier eintragen, ggf. mit Angabe des jeweiligen Spezialgebiets:

Aufruf: Macht unser Portal bekannt!

Damit möglichst viele Leute von diesem Portal erfahren und sich so einen möglichst breiten Überblick über Südosteuropa verschaffen können, denkt daran, Artikel mit Bezug zum Thema Südosteuropa mit dem Verweis auf weitere Artikel hier im Portal zu ergänzen.

Weitere Portale

Portale: 
Antarktis -
Antike - 
Architektur & Bauwesen; -
Asien - 
Astronomie & Raumfahrt; - 
Bahn -  
Baden-Württemberg - 
Berlin - 
Bayern - 
Bildung und Schulwesen -
Biologie - 
Brandenburg - 
Chemie - 
China - 
Computerspiele - 
DDR -
Deutsche Literatur - 
Deutschland - 
Eishockey - 
Erste Hilfe - 
Essen & Trinken; - 
Ethnologie - 
Europäische Union - 
Feuerwehr - 
Film - 
Fotografie - 
Freikirchen - 
Geschichte - 
Graphentheorie - 
Hilfsorganisationen - 
Informatik - 
Information und Kommunikation - 
Irland - 
Japan - 
Land- und Forstwirtschaft - 
Lebewesen - 
Literatur - 
Mathematik - 
Mecklenburg-Vorpommern - 
Medizin - 
Musik - 
Mythologie - 
Nauru - 
Niedersachsen - 
Österreich - 
Osteuropa - 
Ostfriesland - 
Philosophie - 
Pädagogik - 
Physik - 
Politik - 
Polizei - 
Portale -
Preußen - 
Psychotherapie - 
Recht - 
Religion - 
Rheinland-Pfalz - 
Saarland - 
Sachsen - 
Sachsen-Anhalt - 
Schifffahrt - 
Schleswig-Holstein - 
Schrift - 
Schweiz - 
Soziologie - 
Spanien -
Sport - 
Sprache - 
Südamerika - 
Südosteuropa - 
Thüringen - 
Umweltschutz - 
USA - 
Vereinte Nationen - 
Wirtschaft - 
Zusammenleben, Partnerschaft und Sexualität

\n



     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^