WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Populous



Populous (engl., dicht bevölkert) ist ein 1989 für den Amiga erschienenes Computerspiel und das Erstlingswerk der Firma Bullfrog Productions (und im Speziellen ihres Gründers Peter Molyneux). Populous war bei Erscheinen sehr erfolgreich und gilt als Begründer des Göttersimulation-Genres.

Die Spieler und Computer-Gegner stellen imaginäre Götter dar, die durch indirekte Einwirkung versuchen ihr Volk zu mehren und stärken, um schlußendlich die Völker der anderen Götter zu vernichten. Dazu kann der Gott die Umwelt zugunsten seiner Gläubigen verändern, indem er Land anhebt und absenkt, oder gezielt Naturkatastrophen, wie Erdbeben und Fluten erwirkt. Die direkte Interaktion mit dem Volk nimmt dabei nur einen sehr kleinen Teil des Spiels ein.

Gespielt wird das Spiel in 999 Welten, beginnend mit der Welt 'Genesis'. Man spielt gegen den Computer, wobei es auch eine langsamere Möglichkeit des Multiplayer-Spiels über Modem gibt. Populous gehörte, neben Oxyd von Meinolf Schneider, zu den ersten Computerspielen, die man über Modem spielen konnte, wobei Oxyd und seine Nachfolger in dieser Hinsicht Populous technisch überlegen waren.

Mit der Erweiterung hat man die Möglichkeiten, in einem Lego-, einem Computer-, einem französischen Revolutions-, einem Cowboy- und-Indianer- und einem Mosterchen-Szenario zu spielen, wobei das Computer-Szeanario, ausgestattet mit Endlospapier-Landschaft, Diskettenstapeln, Aschenbechern, und Computer anstatt Häusern, einen besonderen Reiz hat.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^