WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Physiologie



Die Physiologie befasst sich mit den physikalischen, informationsverarbeitenden und biochemischen Funktionen der Lebewesen.

Die Themen der Physiologie sind so breit wie die Biologie im Ganzen, dabei versucht die Physiologie die Dynamik eines lebenden Vorganges und den kausalen Ablauf zu verstehen. Sie interessiert sich mehr für die Veränderung, als für die Beschreibung eines statischen Zustandes. Die wichtigsten Werkzeuge, Versuchsanordnungen und Messverfahren kommen aus der Physik und der Chemie.

Die Physiologie wird dabei in zwei große Gebiete aufgeteilt: Die Pflanzenphysiologie und die Tierphysiologie.

Die Physiologie des Menschen steht neben der Tierphysiologie.

Die Physiologie betrachtet alle Ebenen von der Enzymreaktion, über die Verdauung, Atmung und Sinneswahrnehmung bis hin zu hormonellen Regelkreisen und der Funktion des Gehirns.

Die Pathophysiologie ist die Untersuchung von krankhaften Zuständen. Dabei interessiert wieder mehr die dynamische Entwicklung als eine bloße Zustandsbeschreibung.

Die Grenze der Physiologie zur Anatomie, Biochemie, Psychologie, Neurobiologie und Molekularbiologie ist unscharf.

An deutschen Universitäten ist die Physiologie meist an den medizinischen Fakultäten beheimatet und zählt zu den vorklinischen Fächern.

Ohne die Physiologie, wäre eine gezielte Pharmakologie nicht möglich; denn sie kann Wirkungen, Eigenschaften und Nachteile von Medikamenten teilweise beschreiben und auch vorraussagen.

Table of contents
1 Teilgebiete der Physiologie
2 Literatur
3 Spezialisten und Arbeitsgruppen
4 Weblinks

Teilgebiete der Physiologie

Literatur

Spezialisten und Arbeitsgruppen

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^