WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Pfanne



Eine Pfanne oder Bratpfanne ist ein metallenes Kochgerät, welches zum Braten verwendet wird. Im Gegensatz zum Topf ist die Pfanne wesentlich flacher. Die ist auch notwendig, damit man während des Bratens mit einem Schaber die Speisen gut umdrehen kann, damit sie nicht zu sehr verbrennen.

Vom Braten in der Pfanne leiten sich auch die Namen einiger Speisen ab wie zum Beispiel Pfannkuchen oder Bratkartoffeln.

Bratpfannen von professionellen Köchen sind meist aus Gusseisen. In Privathaushalten sind jedoch durchaus auch Bratpfannen aus einer leichteren Aluminiumlegierung mit Teflon- oder Titanium-Beschichtung anzutreffen.

Ebenfalls zu den Pfannen zählt die Bettpfanne. Dies ist ein ergonomisch geformtes Metall-Behältnis, welches sehr kranken oder eingeschränkten Menschen das Verrichten ihrer Notdurft im Liegen ermöglicht.

Nota bene: Eine Pfanne in der Schweiz entspricht dem Kochtopf in Deutschland.

Siehe auch: Liste von Küchengeräten


Als Pfanne bezeichnet man auch den hohlen Teil eines Kugelgelenkes in der Technik, wo die Kugel darin gelagert ist.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^