WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Peter und der Wolf (Musikalisches Märchen)



Peter und der Wolf ist ein musikalisches Märchen von Sergej Prokofjew, das am 2. Mai 1936 uraufgeführt wurde.

Die handelnden Personen werden durch verschiedene Instrumentee dargestellt. Es handelt von dem Jungen Peter (Streicher), der zusammen mit seinem Großvater (Fagott) am Rand eines Waldes wohnt. Neben Peter und seinem Großvater spielen verschiedene Tiere eine Rolle, mit denen beide sprechen können. Seine Freunde, Katze, Vogel und Ente werden durch Klarinette, Querflöte und Oboe dargestellt.

;Kurzhandlung: Eines Tages vergisst Peter trotz der Ermahnungen seines Großvaters die Gartentür zu schließen und der Wolf (Hörner) schleicht sich aus dem Wald und frisst die Ente, weil er hungrig ist. Am liebsten würde er Peter dazu fressen, und zu seinem Hauptgericht machen. Peter fängt den Wolf in einer Falle ein und bringt ihn zusammen mit einigen Jägern (Trompeten) und seinem Großvater in den Zoo. So hatte der kleine Peter Glück und wurde als Ehrensieger in der Stadt benannt.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^