WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Pausanias



Dieser Artikel befasst sich mit dem Schriftsteller Pausanias, andere Namensträger unter Pausanias (Begriffsklärung).


Pausanias (* ca. 110 n. Chr. in Kleinasien; † 180 n. Chr.) war ein griechisch-römischer Schriftsteller.

Der in Kleinasien ungefähr im Jahre 110 n. Chr. geborene Pausanias bereiste Griechenland, Kleinasien, Syrien, Libyen, Ägypten und Italien. Diese Erfahrungen ließ er in seine Schriften einfließen.

Erhalten ist seine Beschreibung Griechenlands Perégesis tes Hellados in 10 mehr oder weniger vollständigen Bänden. Seine Darstellung stützt sich dabei sowohl auf seine eigenen Anschauungen und Beobachtungen vor Ort als auch auf die Studien von zahlreichen antiken Autoren.

Darin beschreibt er nicht nur die Landschaft sehr genau, indem er sogar die Beschaffenheit der Böden charakterisiert und recht genaue Wegbeschreibungen liefert, sondern auch jegliche Arten von Bauwerken, angefangen mit Tempelanlagen bis hin zu Stadtmauern und Friedhöfen für seine Leser möglichst plastisch darstellt. Somit ist sein Werk auch heute noch von großem Wert:

Weblinks:




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^