WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Parallelität



Parallelität (v. griech.: pará entlang, neben; allélon einander) bedeutet, dass etwas räumlich oder zeitlich neben etwas anderem verläuft.

In der Geometrie bezeichnet der Begriff die räumliche Dimension und verlangt, dass in irgendeinem Sinne konstant gleiche Abstände vorliegen. (z.B.: Parallelogramm)

Zwei Geraden sind parallel, wenn sie sich nicht bzw. im Unendlichen schneiden und der Abstand eines jeden Punktes der einen Geraden zur anderen Geraden gleich ist. Vergleichbares gilt für Ebenenn, wobei es dann Komplanarität genannt wird.

Siehe auch: Parallele, Euklidische Geometrie




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^