WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Paiute



Die Paiute sind ein Indianer-Stamm in den USA. Ihre Sprache zählt zur Sprachfamilie des Uto-Aztekischen.

Die Paiute siedelten in fünf verschiedenen Stämmen im Gebiet der heutigen Bundesstaaten Utah, Arizona, Nevada und Kalifornien. Sie sind verwandt mit den Shoshone und Bannock. Sie betrieben ein wenig Landwirtschaft und lebten vorwiegend von der Jagd. Ab 1859 drangen auch in der Gegend des Stammes weiße Siedler vor und verdrängten die Indianer. Als Reaktion auf die Vertreibung entstand bei den Paiute der Geistertanz, der von den Sioux und anderen Stämmen übernommen wurde. Heute leben noch etwa 5.000 Paiutes in den Indianerreservationen.

Siehe auch: Liste nordamerikanischer Indianerstämme




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^