WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Oxidationsmittel



Ein Oxidationsmittel ist im weitesten Sinne eine Substanz die Elektronen aufnehmen kann, im engeren Sinn eine Substanz die Sauerstoff abgeben kann, man spricht dann aber besser von Sauerstoffüberträgern.

Beispiele sind Wasserstoffperoxid und seine Addukte wie Natriumpercarbonat, sauerstoffhaltige Anionen (Oxoanionen) von Übergangsmetallen in hohen Oxidationsstufen wie Permanganat MnO4- (siehe Kaliumpermanganat) oder Dichromat Cr2O72-, Metallionen wie Ce4+, Anionen von Halogensauerstoffsäuren wie Bromat BrO3-, oder Elemente wie Sauerstoff (lateinisch: Oxygenium, daher der Name), Schwefel, Fluor, Chlor, Brom, Iod.

Oxidationsmittel reagieren mit Reduktionsmitteln in einer Redoxreaktion, darauf beruht auch das maßanalytische Verfahren der Redoxtitration.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^