WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Oscar Niemeyer



Oscar Niemeyer (* 15. Dezember 1907 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Architekt.

Er schloss 1934 sein Studium ab und arbeitete im Anschluss mit einem brasilianischen Architektenteam zusammen mit Le Corbusier am neuen Ministerium für Bildung und Gesundheit in Rio de Janeiro. 1945 schloss er sich der Brasilianischen Kommunistischen Partei an. Zwei Jahre nach der Machtergreifung durch die Militärs im Jahre 1964 geht er nach Frankreich ins Exil. Erst in den 80er Jahren kehrt er nach Brasilien zurück.

Am bekanntesten sind seine Entwürfe für den Neubau der brasilischen Hauptstadt Brasília zwischen 1958 und 1960. Alle öffentlichen Gebäude in der auf dem Reißbrett geplanten Stadt stammen aus seiner Hand. 1987 wurde Brasília von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Weitere Gebäude




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^