WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Olympische Sommerspiele 2004/Feldhockey



Feldhockey war erstmals bei olympischen Spielen 1908 in London im Programm. Seit 1920 ist es ununterbrochen im Programm. Der Wettbewerb der Damen kam 1980 hinzu.

Rekordolympiasieger sind bei den Herren Indien mit acht Goldmedaillen und bei den Damen Australien mit drei Siegen. Die Deutschen Herren waren 1972 und 1992 Olympiasieger.

Die Olympischen Turniere finden vom 14.08-27.08.2004 im Olympic Hockey Centre (OHC) statt. Das OHC besteht aus zwei Stadien welche 7.300 und 2.100 Zuschauern Platz bieten.


Table of contents
1 Herren
2 Frauen

Herren

Am Turnier der Herren nehmen 12 Mannschaften teil. Favorit ist Deutschland

Mannschaften

Gruppe A

Gruppe B

Spielplan

Vorrunde

15. August 2004
08.30 Australien -Neuseeland
10.30 Argentinien -Südafrika
18.00 Südkorea -Spanien
18.30 Deutschland -Pakistan
20.00 Grossbritannien -Ägypten
20.30 Niederlande -Indien

17. August 2004
08.30 Südkorea -Grossbritannien
10.30 Argentinien -Australien
18.00 Südafrika -Indien
18.30 Ägypten -Pakistan
20.00 Neuseeland -Niederlande
20.30 Spanien -Deutschland

19. August 2004
08.30 Niederlande -Südafrika
10.30 Pakistan -Südkorea
18.00 Deutschland -Ägypten
18.30 Grossbritannien -Spanien
20.00 Neuseeland -Argentinien
20.30 Australien -Indien

21. August 2004
08.30 Ägypten -Südkorea
10.30 Indien -Neuseeland
18.00 Südafrika -Australien
18.30 Argentinien -Niederlande
20.00 Spanien -Pakistan
20.30 Deutschland -Grossbritannien

23. August 2004
08.30 Neuseeland -Südafrika
10.30 Spanien -Ägypten
18.00 Pakistan -Grossbritannien
18.30 Südkorea -Deutschland
20.00 Indien -Argentinien
20.30 Australien -Niederlande

Platzierungsrunde

Halbfinale

Finale

Frauen

Am Turnier der Frauen nehmen 10 Nationen teil. Favorit ist Argentinien.

Mannschaften

Gruppe A

Gruppe B

Spielplan

Vorrunde

14. August 2004
08.30 Niederlande -Südafrika
10.30 China -Japan
18.00 Australien -Deutschland
20.00 Argentinien -Spanien

16. August 2004
08.30 Japan -Argentinien
10.30 Südafrika -Australien
18.00 Neuseeland -China
20.00 Südkorea -Niederlande

18. August 2004
08.30 China -Spanien
10.30 Niederlande -Deutschland
18.00 Südafrika -Südkorea
20.00 Japan -Neuseeland

20. August 2004
08.30 Südkorea -Australien
10.30 Neuseeland -Argentinien
18.00 Deutschland -Südafrika
20.00 Spanien -Japan

22. August 2004
08.30 Deutschland -Südkorea
10.30 Spanien -Neuseeland
18.00 Argentinien -China
20.00 Australien -Niederlande

Platzierungsrunde

Halbfinale

Finale



Wettbewerbe bei den Olympischen Sommerspielen 2004:
Badminton | Baseball| Basketball| Bogenschießen | Boxen | Fechten| Feldhockey| Fußball| Gewichtheben| Sport-Gymnastik| Handball| Judo| Kanu| Leichtathletik| Moderner Fünfkampf | Radsport| Reiten| Ringen| Rudern| Schießen| Schwimmen| Segeln| Softball| Taekwondo| Tennis| Tischtennis| Trampolinturnen| Triathlon| Turnen| Volleyball | Wasserball | Wasserspringen
Feldhockey bei den Olympischen Sommerspielen:
London 1908 | Antwerpen 1920 | Amsterdam 1928 | Los Angeles 1932 | Berlin 1936 | London 1948 | Helsinki 1952 | Melbourne 1956 | Rom 1960 | Tokio 1964 | Mexico City 1968 | München 1972 | Montréal 1976 | Moskau 1980 | Los Angeles 1984 | Seoul 1988 | Barcelona 1992 | Atlanta 1996 | Sydney 2000 | Athen 2004




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^