WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Olaf Ludwig



Olaf Ludwig (* 13. April 1960 in Gera) ist ein deutscher Radsportler.

Im Alter von 12 Jahren begann er 1972 mit dem Radsport in der DDR. 1981 siegte er bei der Niedersachsenrundfahrt, 1985 bei der Rheinland-Pfalz-Rundfahrt. 1982 und 1986 gewann er die Internationale Friedensfahrt, bei der er zwischen 1980 und 1989 insgesamt 36 Etappensiege feierte. 1988 wurde er in Seoul Olympiasieger. 1989 wechselte er ins Profilager und fuhr zunächst für das Team Panasonic, seit 1993 für das Team Telekom. 1990 gewann er bei der Tour de France das Grüne Trikot des besten Sprinters. Seit 1990 lebt er in den Niederlanden. Anfang 1997 beendete er seine Karriere im aktiven Radsport. Heute ist er Pressesprecher des Teams Telekom.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^