WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Notbremse



Eine Notbremse ist eine technische Vorrichtung zum Einleiten einer Bremsung, um Gefahr abzuwenden. So sind beispielsweise Eisenbahnen oder Aufzugsanlagen mit Notbremsen ausgestattet, die von den Fahrgästen betätigt werden können.

Eine Notbremse ist bei einigen Sportarten ein Foul, bei dem der Spieler durch den Regelverstoß ein Punkten des gegnerischen Spielers verhindern will.

Die Notbremse kann zum Beispiel beim Fußball so erfolgen, dass der verteidigende Spieler dem angreifenden Spieler von hinten hineingrätscht. Der angreifende Spieler fällt zu Boden und der Schiedsrichter muss bzw. sollte die Rote Karte ziehen. Nach diesem Foul bekommt die angreifende Mannschaft einen Frei- bzw. (falls das Foul im Strafraum geschah) Strafstoß ("Elfmeter").


Notbremse ist eine Musikband (Punk/Hardcore/Metal) und es gibt eine Fußballfanzeitschrift vom Fanclub Hannover 96.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^