WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Northumbrien



Northumbrien (englisch: »Northumbria«) war eines der angelsächsischen Königreiche von England (Heptarchie). Benannt war es nach seiner Lage nördlich des Flusses Humber. Neben Mercia und East Anglia war es die dritte Reichsgründung der Angeln.

Heute bedeutet Northumbrien normaleweise eine etwas kleinere Region, die die Graftschaften Northumberland und Durham in Nordostengland entspricht. Diese Region enthält natürlich die Ballungsraum von Newcastle upon Tyne.

Northumbrien, in dem modernen Sinne, hat seine eigene Traditionen, die nicht anderswo in England gefunden sind, z.B. der Rapper-Sword-Kettenschwerttanz, Klotztänze, und eine besondere Art Dudelsack namens »Northumbrian Smallpipes«.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^