WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Nintendo 64



Das Nintendo 64 ist eine Spielkonsole der Firma Nintendo.

Das Nintendo 64 wurde unter dem Arbeitstitel Ultra64 entwickelt und kam in Deutschland im Jahr 1997 auf den Markt. Im Gegensatz zu anderen Spielkonsolen dieser Zeit (Sony Playstation und Sega Saturn) verwendet das Nintendo 64 noch Module als Speichermedien, die auf maximal 512 MiBit (64 MiB) beschränkt sind, wodurch das Raubkopierproblem umgangen wird und Ladezeiten entfallen. Im Vergleich zur CD-ROM liegen die Produktionskosten der Module jedoch wesentlich höher und auf Grund der vergleichsweise geringen Speicherkapazität können kaum Video- und Audiosequenzen in die Spiele integriert werden.

Auf der Unterseite des Controllers kann ein ControllerPack (MemoryCard) zum Speichern der Spielstände oder ein RumblePack für Rütteleffekte eingesetzt werden.

Eine zusätzliche Erweiterung stellt das ExpansionPack dar, welches auf der Vorderseite der Konsole eingesetzt werden kann, wodurch der Arbeitsspeicher von 4 MiB auf 8 MiB erhöht wird. In einigen Spielen ist dadurch eine höhere Bildauflösung möglich, für andere ist das ExpansionPack zwingend erforderlich.

Table of contents
1 Herausragende Spiele
2 Spezifikationen
3 Weblinks

Herausragende Spiele

Spezifikationen

Weblinks


Nintendo
Nintendo Game & Watch; | Nintendo Entertainment System | GameBoy | GameBoy Pocket | Super Nintendo Entertainment System | Virtual Boy | Nintendo 64 | GameBoy Color | Pokémon Mini | GameBoy Advance | GameBoy Advance SP | Nintendo GameCube | Nintendo DS | N5 | Donkey Kong | Super Mario | Super Mario Bros | Super Mario World | Mario Kart | Mario Party | Mario Tennis | Mario Golf | Super Smash Brothers | Pokémon | The Legend of Zelda | Metroid | Starfox | F-Zero | Kirby | Nintendo Wars | Pikmin | Shigeru Miyamoto | Satoshi Tajiri | Luigi (Nintendo) | Prinzessin Peach Toadstool | Bowser | Yoshi | Toad | Koopa Troopa | Buu Huu | Wario | Waluigi | Diddy Kong
Dies ist ein Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Stand: August 2004. Der Artikel steht unter der GNU Free Documentation License.


     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^