WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Nantes



Nantes ist eine Großstadt im Westen Frankreichs, Präfektur im Département Loire-Atlantique und Teil der région Pays de la Loire. Mit 277.728 Einwohnern rangiert Nantes in der Reihe der größten Städte Frankreichs auf Platz 6. Bei Nantes mündet der Erdre in die Loire.

Table of contents
1 Geschichte
2 Wirtschaft
3 Persönlichkeiten
4 Weblinks

Geschichte

Zwischen 900 und 600 v. Chr sind bereits Siedlungsreste am Ufer der Loire nachgewiesen. Gegen 500 v. Chr siedelten in der Region um das heutige Nantes Kelten. Gegen 70 v. Chr wurden die Kelten durch einen gallischen Volksstamm (Namneten) vertrieben. Wenige Jahre später (56 v. Chr) wurde das Gebiet der römischen Herrschaft unter Gaius Julius Cäsar unterworfen. Im Jahr 50 v. Chr wird auf dem Gebiet der heutigen Stadt Nantes die römische Hafenstadt "Portus Namnetus" gegründet.
Nach der Zeitenwende erreicht die Christianisierung im dritten Jahrhundert die Stadt Nantes. Etwa zeitgleich (285) fallen die Sachsen in die Lande ein. Im 5. und 6. Jahrhundert kommen Bretonen von den Britischen Inseln.
843 ist die erste Brandschatzung durch die Normannen überliefert.
1066 unterwirft sich der Graf von Nantes dem Herzogtum der Bretagne.
Im Jahr 1154 wird Nantes an Heinrich II übergeben, der im gleichen Jahr den englischen Thron besteigt.
1460 wird in Nantes die Universität gegründet. Unter Anne de Bretagne wird die Bretagne an das französische Stammland angegliedert.

Das Edikt von Nantes ("Toleranzedikt") wurde in der Stadt 1598 verabschiedet. Dieses Edikt beendete den Krieg zwischen Katholiken und Protestanten und stellte einen ersten Schritt auf den Weg zur konfessionellen Freiheit dar.

Bis Juni 1941 war Nantes Hauptstadt der Bretagne, dann wurde die Stadt durch die Vichy-Regierung von der Region abgetrennt. Gegenwärtig gibt es Bestrebungen, die Region neu zu formen und zu vereinen, um die kulturellen Gemeinsamkeiten stärker ins Licht zu stellen.

Entwicklung der Einwohnerzahl:

Wirtschaft

Nantes ist Seehafen und war einst der wichtigste Umschlagplatz für den Sklavenhandel in Frankreich. Wichtige Industriezweige sind die Eisen-, Glas-, Textil- und Zuckerindustrie.

Persönlichkeiten

Nantes wird mit den Namen des Politikers Georges Clemenceau und dem Schriftsteller Jules Verne sowie weiteren bekannten Persönlichkeiten verbunden.

Oberbürgemeister von Nantes ist Herr Jean-Marc Ayrault, der zugleich Abgeordnete in der Nationalversammlung ist.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^