WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Nacktsamige Pflanzen



Die nacktsamigen Pflanzen (Gymnospermae), kurz Nacktsamer, sind Samenpflanzen (Spermatophyta), deren Samenanlagennanlagen nicht wie bei den bedecktsamigen Pflanzen in einem Fruchtknoten eingeschlossen sind. Dies stellt innerhalb der Samenpflanzen den ursprünglichen Zustand dar.

Die Blüten sind in der Regel getrenntgeschlechtlich und bestehen nur aus Staubblättern bzw. Fruchtblättern. Häufig sind sie in Zapfen zusammengefasst. Bei Ginkgopflanzen (Gingkophyta) und Palmfarnen (Cycadophyta) gibt es ähnlich wie bei vielen Algen begeißelte Spermien; bei den anderen Gruppen wächst der Pollenschlauch zur Eizelle und entlässt dort einen Gametenkern, der die Eizelle befruchtet.

Leitungsbahnen

Von den Bedecktsamern unterscheiden sich die Nacksmigen Pflanzen weiterhin auch in der Anordnung ihrer Leitungsbahnen.

Die Nacktsamer, zu denen traditionell die Palmfarne (Cycadophyta), Ginkgopflanzen (Ginkgophyta), Welwitschie, Nadelholzgewächse (Coniferophyta) und Gnetophyta zählen, gelten heute nicht mehr als natürliche Gruppe, da sie nicht alle Nachkommen ihres gemeinsamen Vorfahrens umfassen. So sind z. B. die Gnetophyta enger mit den Blütenpflanzen (Magnoliophyta) verwandt als mit den anderen Nacktsamern.

Siehe auch: Systematik des Pflanzenreiches

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^