WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Nachkriegszeit



Als Nachkriegszeit wird allgemein die Zeit nach einem Krieg bezeichnet. In dieser Zeit wird die Wirtschaft wieder aufgebaut und evtl. entstandene Schäden durch den Krieg behoben. Sie ist häufig von Hunger und Knappheit an Gütern aller Art geprägt.

In Europa wird der Begriff für die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg verwendet, also die Zeit etwa ab Mai 1945.

Geprägt wurde die Zeit durch zahlreiche Vertreibungen/ Deportationen aus ehemaligen, von Deutschland besetzten Gebieten und vom Überlebenskampf in den zerstörten Städten. In Deutschland dauerte der Wiederaufbau bis zum Wirtschaftswunder in den 50er Jahren, in Russland waren noch bis 1960 die Spuren des Krieges zu sehen.

Es war zwar immer noch die Zeit von vielen schrecklichen Kriegen und bewaffneten Konflikten in der ganzen Welt und auch in Europa, es war aber auch noch die Zeit des Kalten Krieges. Jedoch ist uns - trotz mancher Krise - der so oft befürchtete Dritte Weltkrieg glücklicherweise erspart geblieben.

Siehe auch: Geschichte der DDR. Vorgeschichte 1945-1949, Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, 40er Jahre

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^