WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Néstor Kirchner



Néstor Carlos Kirchner Ostoic (* 25. Februar 1950 in Río Gallegos, Provinz Santa Cruz, Argentinien) ist Politiker und seit 25. Mai 2003 amtierender Präsident von Argentinien.

Kirchner hat zwei Kinder und ist mit Cristina Fernández de Kirchner verheiratet. 1976 beendete er sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität von La Plata.

Néstor Kirchner gründete 1996 die Corriente Peronista, die "progresiven" Richtung innerhalb der peronistischen Partei, die in der Tradition von Juan Domingo Perón steht.

Am 10. Dezember 1991 wurde er zum Gouverneur der Provinz Santa Cruz gewählt und 1995 und 1999 wiedergewählt. Im Jahr 2003 trat er als Gouverneur zurück, um das Amt des Präsidenten anzutreten.

Obwohl er schweizer Vorfahren hat, besteht er auf die Aussprache Kirtschner seines Nachnamens.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^