WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

N1



Nach den ersten Raumfahrterfolgen konzentrierten sich die Raumfahrtmächte UdSSR und USA auf den "Wettlauf zum Mond". Während in den USA die Apollo-Raketen entwickelt wurden, wurde in der UdSSR gleichzeitig an zwei verschiedenen Raketenprojekten gearbeitet. Das OKB-1 unter der Leitung von Sergej Koroljow entwickelte die Mondrakete N1.

Als problematisch erwies sich die Suche nach einem leistungsstarken Raketentriebwerk, da der bisherige Chef der Triebwerksentwicklung des OKB W.P.Glutschko zum konkurierenden Büro OKB-52 gewechselt war. Zum Einsatz kamen schließlich NK-15 Triebwerke (je 1,44 MN Schub) von N.D.Kusnezow. Auf Grund der Leistungscharakteristik der Triebwerke waren für die erste Stufe der N-1 Rakete 30 Einzeltriebwerke erforderlich, deren Regelung massive Probleme verursachte und schließlich zum Scheitern der ersten Versuchsstarts führte.

Table of contents
1 Technische Daten
2 Liste der Testflüge
3 Weblinks

Technische Daten

Liste der Testflüge

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^