WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Modelleisenbahn



Eine Modelleisenbahn ist die maßstäbliche Nachbildung eines Ausschnittes der echten Eisenbahn. Da das Vorbild zu umfangreich in Ausdehnung und Komplexität ist, muss die Modelleisenbahn thematisch eingegrenzt werden. So kann sich das Thema z.B auf eine Eisenbahngesellschaft, eine Eisenbahnstrecke, einen Bahnhof, eine Betriebsstelle oder eine bestimmte Epoche beschränken.

Auf einer Modelleisenbahn sollte auch der Eisenbahnbetrieb nachgestellt werden. Ist der thematische Ausschnitt zu klein, so dass Modellfahrzeuge betriebliche Vorgänge nicht mehr nachvollziehen können, so spricht man von einem Diorama.

Auf Grund der Maßstäblichkeit einer Modelleisenbahn haben sich in Deutschland verschiedene Maßstäbe der Modelleisenbahn, die mit Buchstaben und Zahlen klassifiziert werden, entwickelt.

Personen, die mit Modelleisenbahnen spielen, kann man grob in drei Gruppen aufteilen:

Siehe auch

Die größte digitale Modelleisenbahnanlage (Miniatur-Wunderland) befindet sich in Hamburg in der Speicherstadt und ist eine Dauerausstellung. Die größte Modelleisenbahnanlage der Welt (Northlandz) befindet sich noch in Flemington/USA.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^