WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Mittelmeerküche



Die Mittelmeerküche weist trotz der unterschiedlichen Prägungen der einzelnen Länder insgesamt viele Gemeinsamkeiten in allen Ländern auf. So gilt die Ernährungsweise in diesem Raum gesünder als die der Bevölkerung Mitteleuropas. Dort sind zum Beispiel Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck und Übergewicht viel seltener und die Menschen haben eine höhere Lebenserwartung als zum Beispiel in Deutschland.

Die meisten Zutaten in der Küche sind frisch und reich an Balaststoffen, es wird viel Obst und Gemüse gekocht, wenig Fleisch, ab und zu ein Glas Rotwein. Und nicht zu vernachlässigen, das Essen wird in Ruhe und oft auch in Gesellschaft genossen. Die Mittelmeerküche ist eine ursprünglich "Arme-Leute-Küche" gewesen, beheimatet in den bergigen Landschaften rund ums Mittelmeer, die Viehhaltung war auf Schafe und Ziegen reduziert, das Meer lieferte Fische und Meeresfrüchte, doch hauptsächlich ist man Brot, Teigwaren, Reis, Mais, Gemüse und Früchte, Olivenöl und Rotwein sind fast bei jeder Malzeit dabei, Fleisch ist selten, und wenn, dann meist in Form von Geflügel, Kaninchen oder Schaf. Die Tomate ist heute unerläßlich, kam jedoch erst relativ später aus der Neuen Welt dazu. Melonen sind eine beliebte Erfrischung und Dessert.

Fünf Grundelemente der Mahlzeiten lassen sich in allen Ländern am Mittelmeer wiederfinden:

Siehe auch

Mediterrane Küche, Italienische Küche, Französische Küche, Spanische Küche, Griechische Küche, Balkanküche, Nordafrikanische Küche, Kreta-Diät




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^