WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Mittelalterarchäologie



Die Mittelalterarchäologie - heute oft auch als "Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit" bezeichnet - beschäftigt sich mit dem Mittelalter aufgrund von archäologischen Quellen: Ausgrabungen und den dabei gewonnenen Hinterlassenschaften (Befunden und Funden). Sie ergänzt das Wissen zum Mittelalter, das etwa die Geschichte aufgrund von Textquellen gewinnt oder die Kunstgeschichte aus Bauten und Bildern. Methodisch ist die Mittealterarchäologie mit der Ur- und Frühgeschichte verwandt.

Literatur:

Günter P. Fehring, Die Archäologie des Mittelalters: Eine Einführung. 3., verbesserte und aktualisierte Auflage (Darmstadt, Stuttgart 2000).

Links: Links und online-Artikel zur Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit in Deutschland, nach Bundesländern geordnet http://www.mittelalterarchaeologie.de




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^