WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Mirnyj-Station



Die 1956 eröffnete russische Mirnyj-Station (66°33'07"S, 93°00'53"O) befindet sich an der antarktischen Küste des Davissee inmitten des von Australien beanspruchten Territoriums. Sie dient als Hauptbasis für die im 1.400 km im Inland positionierte Wostok-Station und beherbergt im Sommer verteilt auf 30 Gebäude bis zu 169 Leute, während der Überwinterungszeit sind dies ca. 60 Forscher und Techniker. Die Durchschnittstemperatur beträgt –11°C, an über 200 Tagen im Jahr weht der Wind stärker als 15 m/s und können des öfteren zu Zyklonen anwachsen.

Forschungschwerpunkte sind hier Glaziologie, Seismologie, Meteorologie, Beobachtungen von Polarlichtern, kosmischer Strahlung und Meeresbiologie.

Die nächstgelegene Station ist die 678 km entfernte australische Davis-Sation. Von 1901 bis 1903 befuhr die erste deutsche Südpolarexpedition unter der Leitung von Erich von Drygalski die Gewässer des Davissee. Die der Mirnyj-Station vorgelagerte Drygalski-Insel ist nach ihm benannt.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^