WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Michael Niavarani



Michael Niavarani (* 29. April 1968 in Wien) ist ein österreichischer Kabarettist und Schauspieler mit persischem Ursprung. Seine erstem Auftritt hat er 1983 in Max Frischs "Die große Wut des Phillip Hotz" und war von 1986 bis 1992 Mitglied des Graumann Theaters. Bekannt wurde er unter anderem mit der TV-Sendung "Wer lacht, gewinnt!" mit Ossy Kolmann. Im Kabarett Simpl tratt er erstmals 1989 auf und übernahm ab 1993 auch die künstlerische Leitung und ist Autor vieler Simpl-Revuen. Daneben ist er immer wieder in Kinofilmen und Fernsehserien zu sehen.

Table of contents
1 Kinofilme
2 Fernsehen
3 Weblinks

Kinofilme

Fernsehen

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^