WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Medizinische Ökonomie



Medizinische Ökonomie (auch: Gesundheitsökonomie, Ökonomie der Gesundheit, Ökonomie des Gesundheitswesens, Pharmacoökonomie, engl.: medical economics, health economics, frz.: économie médicale) ist eine empirische, interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Umverteilung von knappen Gesundheitsgütern beschäftigt.

Schwerpunkt ist die möglichst optimale Nutzung und faire Verteilung dieser Güter (z.B. Arzneimittel, diagnostische und therapeutische Maßnahmen). Dabei sollen Kosteneffizienz und Qualität in Einklang gebracht werden.

Untersuchungsgegenstände sind beispielsweise:

Der Teilbereich der Gesundheitsökonomischen Evaluation befasst sich vor allem mit der Beurteilung von Kosten und den Effekten medizinischer Innovationen. Dabei werden verschiedenen Perspektiven eingenommen, wie die Perspektive des einzelnen Patienten, der Krankenversicherer, der Krankenhäuser oder auch der Gesellschaft. Hauptwerkzeug der Gesundheitsökonomischen Evaluation sind meist komplexe Studien mit zahlreichen Variablen die teilweise erheblichen Schwankungsbereiche aufweisen und meist auf Annahmen oder Ergebnissen aus anderen Studien beruhen. Mit Hilfe solcher Studien werden Therapien aller Art, z.B. Behandlungen, Medikamente, Leistungspakete, etc.. beurteilt. Um die sehr unterschiedliche Qualität dieser Studien einschätzen zu können ist die sogenannte Drummond Checkliste entwickelt worden.

Schließlich trägt die Medizinische Ökonomie durch die Analyse der politischen und wirtschaftlichen Struktur des Gesundheitssystems auch zur gesundheitspolitischen Diskussion bei.

Literatur

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^