WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Mediterrane Küche



Table of contents
1 Allgemeines
2 Bekannte Speisen
3 Weblinks

Allgemeines

Als "mediterrane Küche" wird jene Kochkultur bezeichnet, die sich in den Ländern um das Mittelmeer entwickelt hat.

  1. Dies sind vor allem:
Die Küche zeichnet sich durch ihre intensiven Aromen aus. Sie ist zwar fetthaltig, jedoch sehr gesund, da in der mediterranen Küche weniger tierische, sondern viel mehr pflanzliche Fette verarbeitet werden. Häufige Bestandteile der mediterranen Küche sind Olivenöl, Knoblauch, Tomaten, Auberginen, Fisch und Meeresfrüchte sowie frische Kräuter. Jedoch gibt es Land zu Land riesige Unterschiede. In Deutschland wird der Begriff "mediterrane Küche" oft mit Genuss verbunden. So ist es auch weniger verwunderlich, warum italienische Frauen länger leben als z. B. deutsche.

Bekannte Speisen

Bekannte Speisen, die zur mediterranen Küche gezählt werden sind:

Suppen

Vorspeisen

Hauptspeisen

Desserts

Weblinks

http://www.bbs-haarentor.de/projektergebnisse/Gesundheit/Ernaehrungspyramide.ppt




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^