WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Marneschlacht



Die Schlacht an der Marne fand zum Beginn des 1. Weltkrieges vom 5. September 1914 bis 9. September 1914 statt.

Sie wird häufig als das "Wunder an der Marne" bezeichnet.

Den Briten und Franzosen gelang es, in die durch den schnellen Vormarsch der Deutschen und die Eigenmächtigkeiten seiner Armeekommandeure entstandene 40 Kilometer breite Lücke zwischen der ersten und zweiten deutschen Armee vorzustoßen. Um eine drohende Umfassung der Truppen zu verhindern, ordnete das deutsche Oberkommando den Rückzug an die Aisne an. Insgesamt kamen in der Marne-Schlacht 550.000 Soldaten ums Leben.

Das damit verbundene Scheitern des Schlieffenplans führte am 13. September 1914 zur Ablösung von Generalstabschef Moltke durch Erich von Falkenhayn und läutete den beinahe vier Jahre dauernden Stellungskrieg an der Westfront ein.

Siehe auch: Liste von Schlachten, Liste von Kriegen




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^