WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Manhattan (Getränk)



Der Manhattan ist ein klassischer Cocktail. Als trockener Shortdrink gehört er zu den Aperitifs.

Rezept

Je nach verwendetem Vermouth nennt man den Manhattan dann dry (nur trockener), perfect (halb und halb) oder sweet (nur roter).

Variationen

Variationen beinhalten anderen Whisk(e)y und z.T. andere Aromatisierer anstelle von Angostura, wobei sich die Mengenverhältnisse zu Gunsten des Vermouths verschieben können. Dies sind der Rory O'More mit irischem Whiskey und Orangenbitter, der Affinity oder Rob Roy und der Bobby Burns mit schottischem Whisky (letzterer mit einem Spritzer Bénédictine) und der Brooklyn mit Rye Whiskey und einigen Spritzern Maraschino.

Siehe auch: Martini




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^