WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Märchenfilm



Märchenfilme sind Filme, die von den heldenhaften Abenteuern von Prinzen, Feen, Zauberern und anderen märchenhaften Wesen handeln. Heutzutage gibt es viele Verfilmungen der verschiedensten Märchen. Oftmals sogar verschiedene Ausführungen von einem Märchen. International exportiert wurden vor allem die Märchenfilme aus der CSSR und der DDR, die sich auf diesem Gebiet regelrecht spezialisiert hatten und Klassiker hervorgebracht haben, die bis heute einen unbestrittenen Platz in der Geschichte des Kinderfilms einnehmen und der Riege beliebter Kultfilme. Drei Nüsse für Aschenbrödel zum Beispiel (1973 unter der Regie von Václav Vorlícek) gilt als Klassiker, weil er den Aschenputtel-Stoff nicht bloß als simplen Kinderfilm inszeniert, sondern ein freches, burschikoses, verhältnismäßig emanziertes Mädchen zum Helden macht und ausserdem mit wunderbaren Landschaftspanoramen aufwartet. Es gibt eine überzeugte Fangemeinde: [1]. Vom selben Regisseur stammt auch Die kleine Meerjungfrau. Weitere Klassiker aus den DEFA-Studios sind Das kalte Herz aus dem Jahre 1950, der erste produzierte Märchenfilm und zugleich der erst DEFA-Farbfilm in Agfacolor, sowie Der kleine Muck von Wolfgang Staudte aus dem Jahr 1953, nicht zuletzt wegen seiner frühen Special Effects.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^