WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Liste der römischen Könige



Da es im Vergleich zu den Kaisern kaum gesicherte historische Quellen bezüglich der römischen Könige gibt, kann man sich bei Lebenslauf und Daten der einzelnen Könige oftmals wenig sicher über deren Wahrheitsgehalt sein. Im Laufe der Jahrhunderte wurden die übriggebliebenen Informationen der frühen Herrscher von den römischen Autoren mit mancherlei Wundersagen aufgepeppt, um die schon frühe Stärke Roms zu demonstrieren. Diese Vorgehensweise sorgte auch bei manchen Römern für Missmut; so handelte der Historiker Tacitus in seinem Abriss der römischen Geschichte zu Beginn seines Geschichtswerks Annales die Königszeit mit dem Satz Urbem Romam a principio reges habuere (Die Stadt Rom beherrschten in allererster Zeit Könige) kurz ab.

Die folgende Liste gibt den derzeitigen Wissensstand der Historiker wieder, wie die Königsliste ausgesehen haben könnte:

  1. Romulus, (753 - 717 v. Chr)
  2. Numa Pompilius, (716 - 671 v. Chr)
  3. Tullus Hostilius, (670 - 639 v. Chr)
  4. Ancus Marcius, (639 - 617 v. Chr)
  5. Lucius Tarquinius Priscus, (616 - 579 v. Chr)
  6. Servius Tullius, (578 - 535 v. Chr)
  7. Lucius Tarquinius Superbus, (534 - 510 v. Chr)

Siehe auch: Liste der römischen Consuln, Liste der römischen Kaiser, Liste der Herrscherlisten




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^