WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Liste der norwegischen Könige



Im Jahre 900 wurde Norwegen vom ersten König Harald I vereint. In der Geschichte Norwegens ist die Selbständigkeit jedoch nur von relativ kurzer Dauer. 1389 kam Norwegen durch die Kalmarer Union unter die Regentschaft der dänischen Könige. Diese regierten das Land in dänisch-norwegischer Personalunion bis 1814. Da Dänemark auf Seiten Napoléon Bonaparte stand. mußte es nach Napoleons Ende Norwegen an Schweden abgeben. Bis 1905 wurde das Land durch die schwedischen Könige in Personalunion regiert, bevor es durch eine Abstimmung wieder unabhännig wurde.

Table of contents
1 Selbstständiges Königreich Norwegen
2 Union mit Dänemark
3 Kalmarer Union
4 Union mit Dänemark
5 Union mit Schweden
6 Selbstständiges Königreich Norwegen
7 Weblink

Selbstständiges Königreich Norwegen

Dynastie der Ynglinge

Dynastie der Jellinger

Dynastie der Ynglinge

Bürgerkrieg 1130-1163

Bürgerkrieg 1204-1217

Dynastie der Folkunger

Union mit Dänemark

Kalmarer Union

Dynastie der Pommer

Dynastie der Wittelsbacher

Union mit Dänemark

Dynastie der Oldenburger

Union mit Schweden

Dynastie der Bernadotte

Selbstständiges Königreich Norwegen

Dynastie der Holstein-Sonderburg-Glücksburg

Weblink




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^