WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Liste der Könige von Portugal



Die folgende Liste enthält die Könige und Regenten Portugals vom ersten Auftreten der Burgunderherrscher bis zum Ende der portugiesischen Monarchie.

Vorgeschichte: Grafschaft Portugal

Haus Burgund (Dinastia de Borgonha)

Name (Lebensdaten) Bemerkungen Regierungszeit
Beginn
Regierungszeit
Ende
Heinrich von Burgund (Dom Henrique de Borgonha)
(*10691. November 1112)
Graf von Portugal,unter der Lehensherrschaft von Asturien-León 1093 1112
Alfons I (Dom Afonso I Henriques)
(*25. Juli 11096. Dezember 1185)
Graf von Portugal, bis 1128 unter der Regentschaft seiner Mutter, Theresia von Kastilien, ab 1139 König 1112 1139

Königreich Portugal, Haus Burgund (1139 - 1383)

Name (Lebensdaten) Bemerkungen Regierungszeit
Beginn
Regierungszeit
Ende
Alfons I. von 1112 bis 1139 Graf von Portugal 1139 1185
Sancho I (Dom Sancho I o povoador)
(*11. November 115426. März 1211)
  1185 1211
Alfons II, der Dicke (Dom Afonso II o Rei Legislador)
(*23. April 118525. März 1223)
  1211 1223
Sancho II, der Mönch (Dom Sancho II)
(*8. September 12074. Januar 1248)
1245 de facto abgesetzt und unter der Regentschaft seines Bruders, des späteren Alfons III 1223 1248
Alfons III., (Dom Afonso III o restaurador)
(*5. Mai 121016. Februar 1279)
bereits seit 1245 Regent 1248 1279
Dionysius, der Bauernkönig (Dom Dinis o lavrador)
(*9. Oktober 12617. Januar 1325)
  1279 1325
Alfons IV, der Kühne (Dom Afonso IV. o Bravo)
(*8. Februar 129128. Mai 1357)
  1325 1357
Peter I, der Grausame, der Gerechte (Dom Pedro I o Cruel, o Justiciero)
(*8. April 132018. Januar 1367)
  1357 1367
Ferdinand I , der Höfliche (Dom Fernando I)
(*31. Oktober 134522. Oktober 1383)
letzter König aus dem Hause Burgund 1367 1383

Interregnum 1383-1385

Name (Lebensdaten) Bemerkungen Regierungszeit
Beginn
Regierungszeit
Ende
Leonore Teles de Menezes
(*ca. 134027. April 1386)
Regentin 1383 1383
Johann von Avis
(*11. April 135714. August 1433)
Regent, ab 1385 als Johann I König 1383 1385

Haus Avis (Dinastia de Avis} 1385-1580

Name (Lebensdaten) Bemerkungen Regierungszeit
Beginn
Regierungszeit
Ende
Johann I., der Verteidiger (Dom João I o de Boa Memória) bereits seit 1383 Regent 1385 1433
Eduard I Dom Duarte I)
(*31. Oktober 13919. September 1438)
  1433 1438
Alfons V, der Afrikaner (Dom Afonso V o Africano)
(*15. Januar 143228. August 1481)
bis 1439 unter der Regentschaft seiner Mutter, Eleonore von Aragonien, bis 1449 unter der Regentschaft seines Onkels Peter von Portugal 1438 1481
Johann II, der Vollkommene Fürst (Dom João II o Principe Perfeito)
(*3. Mai 145525. Oktober 1495)
  1481 1495
Emanuel I der Glückliche (Dom Manuel I o Feliz)
(*1. Juni 146913. Dezember 1521)
  1495 1521
Johann III (Dom João III)
(*6. Juni 150211. Juni 1557)
  1521 1557
Sebastian I (Dom Sebastião I)
(*20. Januar 15544. August 1578)
bis 1568 unter der Regentschaft seiner Großmutter Katharina von Spanien und seine Onkels Kardinal Heinrich, des späteren Heinrich I, fällt in der Schlacht von Alcazarquivir 1557 1578
Heinrich I., der Kardinalkönig (Dom Henrique I)
(*31. Januar 151231. Januar 1582)
bereits 1557 bis 1568 Regent, letzter König aus dem Hauses Avis 1578 1580
Antonio von Crato
(*153126. August 1595)
Gegenkönig 1580 1580

Haus der spanischen Habsburger (Dinastia Filipina) - Personalunion Portugals mit Spanien

Name (Lebensdaten) Bemerkungen Regierungszeit
Beginn
Regierungszeit
Ende
Philipp I (Dom Filipe I)
(*21. Mai 152713. September 1598)
bereits seit 1556 unter dem Namen Philipp II. (Felipe II.) König von Spanien 1580 1598
Philipp II (Dom Filipe II)
(*14. April 157831. März 1621)
als Philipp III. (Felipe II.) auch König von Spanien, Neapel und Sizilien 1598 1621
Philipp III (Dom Filipe III)
(*8. April 160517. September 1665)
als Philipp IV. (Felipe IV.) auch König von Spanien, Neapel und Sizilien, dort herrschte er bis zu seinem Tode 1621 1640

Haus Braganza (Bragança) 1640-1853

Name (Lebensdaten) Bemerkungen Regierungszeit
Beginn
Regierungszeit
Ende
Johann IV, der Restaurator (Dom João IV o restaurador)
(*18. März 16046. November 1656)
bereits seit 1630 Herzog von Braganza 1640 1556
Alfons VI, der Siegreiche (Dom Afonso VI. o Vitorioso)
(*21. August 164312. September 1682)
bis 1662 unter der Regentschaft seiner Mutter, Luisa von Guzman
1667 de facto abgesetzt, regiert bis zu seinem Tode nicht mehr, für ihn Regentschaft seines Bruders Prinz Peter, des späteren Peter II
1656 1682
Peter II., der Friedfertige (Dom Pedro II. o Pacífico}
(*26. April 16489. Dezember 1706)
bereits seit 1667 Regent 1682 1706
Johann V, der Großherzige (Dom João V, o Magnânimo)
(*22. Oktober 168931. Juli 1750)
  1706 1750
Joseph I, der Reformator (Dom José I, o Reformador)
(*6. Juni 171424. Februar 1777)
  1750 1777
Peter III (Dom Pedro III)
(*5. Juli 171725. Mai 1786)
zusammen mit seiner Frau Maria I 1777 1786
Maria I, die Fromme (Dona Maria I, a Piedosa)
(*17. Dezember 173420. Februar 1816)
bis 1786 zusammen mit ihrem Ehemann Peter III.
1792 entmündigt und unter der Regentschaft ihres Sohnes, des späteren Johann VI
seit 1807 in Rio de Janeiro, seit 1815 auch Königin von Brasilien
1777 1816
Johann VI., der Milde (Dom João VI, o Clemente)
(*13. Mai 173710. März 1826)
bereits seit 1792 Regent für seine an Wahnsinn erkrankte Mutter Maria I.,1807 bis 1821 in Rio de Janeiro, 1816 bis 1822 auch König von Brasilien 1816 1826
Peter IV. (Dom Pedro IV)
(*12. Oktober 179824. September 1834)
bereits seit 1822 als Peter I. Kaiser von Brasilien
während seiner Herrschaft regiert in Portugal ein Regentschaftsrat unter dem Vorsitz seiner Schwester Elisabeth Maria von Braganza
dankt im Mai 1826 zugunsten seiner Tochter Maria II als König von Portugal ab
dankt 1831 zugunsten seines Sohnes Peter II als Kaiser von Brasilien ab
1831 bis 1834 unter dem Titel Peter von Braganza Regent für seine minderjährige Tochter Maria II. (in Opposition zu seinem Bruder Michael I)
1826 1826
Maria II., "da Gloria" (Dona Maria II da Gloria)
(*4. April 181915. November 1853)
zum ersten Mal
regiert während dieser Periode praktisch nicht, bis 1828 unter der Regentschaft ihrer Tante Elisabeth Maria von Braganza, 1828 unter der Regentschaft ihres Onkels Michael I., der sie enthront
1826 1828
Michael I. (Dom Miguel I)
(*26. Oktober 180214. November 1866)
1828 kurzzeitig Regent, enthront Königin Maria II. und ruft sich selbst zum König aus
1834 nach seiner Niederlage im Miguelistenkrieg ins Exil gezwungen
1828 1834
Maria II., "da Gloria" (Dona Maria II da Gloria) zum zweiten Mal
ab 1837 zusammen mit ihrem Ehemann Ferdinand II
1834 1853

Haus Sachsen-Coburg-Gotha (Dinastia Saxe-Coburg-Gotha) 1837-1910

Name (Lebensdaten) Bemerkungen Regierungszeit
Beginn
Regierungszeit
Ende
Ferdinand II (Dom Fernando II)
(29. Oktober 181615. Dezember 1885)
zusammen mit seiner Frau Maria II.
1853 bis 1855 Regent für seinen minderjährigen Sohn Peter V
1837 1853
Peter V (Dom Pedro V)
(16. September 183711. November 1861)
bis 1855 unter der Regentschaft seines Vaters, Ferdinand II. 1853 1861
Ludwig I (Dom Luis I)
(31. Oktober 183819. Oktober 1889)
  1861 1889
Karl I (Dom Carlos I)
(28. September 18631. Februar 1908)
wird zusammen mit dem Thronfolger Ludwig Philipp bei einem Attentat in Lissabon erschossen 1889 1908
Emanuel II (Dom Manuel II)
(15. November 18892. Juli 1932)
dankt 1910 ab und geht ins Exil, letzter König von Portugal, Ende der Monarchie 1908 1910

Siehe auch

Siehe auch: Liste der Königinnen Portugals, Liste der Präsidenten Portugals, Liste der Regierungschefs von Portugal, Geschichte Portugals, Zeittafel der Geschichte Portugals, Portugal unter den Burgunderherrschern, Portugal unter dem Hause Avis.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^