WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Likör



Liköre (von lateinisch liquor für "Flüssigkeit") sind aromatische alkoholische Getränke mit relativ hohem Zuckergehalt (mindestens 100 Gramm pro Liter). Der Alkoholgehalt liegt normalerweise bei 15 % bis 40 % Vol., es gibt aber auch stärkere Liköre wie Chartreuse verte mit 55 % Vol. und schwächere wie Aperol mit 11 % Vol.

Table of contents
1 Historische Entwicklung
2 Cremeliköre
3 Bekannte Liköre

Historische Entwicklung

Die Entstehung vieler traditioneller Likörarten geht auf das Mittelalter zurück, als man versuchte, aus Kräutern und Kräutermischungen mittels Alkohol heilkräftige Stoffe zu extrahieren. Als Vorläufer der heutigen Liköre gelten jedoch die aromatisierten Weine der römischen und griechischen Antike.

Aufgrund der lange Zeit sehr hohen Zuckerpreise war der Genuß von Likören damals auf die wohlhabendsten Schichten der Bevölkerung begrenzt. Als die italienische Adlige Katharina von Medici 1532 den französischen König Heinrich II heiratete, gehörten ihrem Gefolge auch Spezialisten für die Herstellung von Likören an.

Seit Zucker, zuerst infolge des Kolonialismus, allgemein zur Verfügung steht, gibt es Liköre von fast allen bekannten Früchten und Kräutern. Zu den traditionsreichsten und ältesten Herstellern gehören Bols (1575, Niederlande), De Kuyper (1695, Niederlande) und Marie Brizard (1755, Frankreich).

Cremeliköre

Crèmes sind sehr süße Liköre mit mindestens 400 Gramm Zucker pro Liter. Sie sind relativ dickflüssig und werden hauptsächlich zum Mixen von Cocktails verwendet.

Bekannte Liköre

Bitterliköre

Kräuterliköre

Würzbitter

Gewürzliköre

Fruchtliköre

Crèmes

Emulsionsliköre

Whisk(e)yliköre

Anisées

Die Anisées sind ausführlicher in einem eigenen Artikel beschrieben (siehe auch Anisee)

Kaffeeliköre




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^