WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Leonid Kutschma



Leonid Kutschma (* 8. August 1938) ist seit 1994 Präsident der Ukraine.

Kutschma hat an der Universität von Dnipropetrowsk studiert und einen Abschluss in Raketentechnik. Er war ein führender Ingenieur in Baikonur und gelangte in Managementpositionen und in die Elite der Kommunistischen Partei.

Von 1990 bis 1992 war er Mitglied des ukrainischen Parlaments und wurde 1992 Premierminister. Er legte diese Funktion im September 1993 zurück, um für die Präsidentschaftswahl 1994 zu kandidieren. 1999 wurde er wiedergewählt.

Seine politischen Gegner beschuldigten ihn, an der Ermordung des Journalisten Georgiy Gongadze beteiligt zu sein, was er immer bestritten hatte. Sie beschuldigen ihn auch der Einschränkung der Pressefreiheit.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^