WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Langspielplatte



Als Langspielplatte oder Longplay record (LP) bezeichnet man eine etwa 30 cm durchmessende Schallplatte aus Polyvinylchlorid mit einer spiralförmigen zur Mitte gerichteten Tonrille auf jeder Seite. Eine LP wird bei 33 1/3 Umdrehungen pro Minute abgespielt und kann bis zu 30 Minuten Ton pro Seite speichern.

Die Bezeichnung Longplay wird auch für eine Compact Disc verwendet, auf der mehrere verschiedene Titel gespeichert sind.

Siehe auch: Schallplatte




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^