WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

La Strada



Warnung: Dieser Artikel verrät den Verlauf des Films

La Strada ist dein Melodrama, das den Weltruhm des Regisseurs Federico Fellini begründete, das Gesicht seiner Ehefrau Giulietta Masina, die die Gelsomina spielt, in die Erinnerung aller Cineasten einbrannte und die Bezeichnung Zampano schuf. Es ist der letzte Film Fellinis, der noch dem italienischen Neorealismus zuzuordnen ist.

La Strada ist der erste Film, der einen regulären Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film gewinnt.

Table of contents
1 Daten
2 Inhalt
3 Weblinks

Daten

Inhalt

Zampano, ein grobschlächtiger Schausteller, "kauft" die naive Gelsomina ihrer Mutter ab und nimmt sie mit auf seine Tournee. Auf Marktplätzen stellt er seine Kraft zur Schau, der Höhepunkt seiner Auftritte ist es stets, wenn er mit der Kraft seiner Brustmuskulatur einen Haken verbiegt, Gelsomina behandelt er dabei nicht besser als man ein Tier behandeln würde. Dennoch vergöttert sie ihn - schließlich ist sie ja auch völlig von ihm abhängig. Anlässlich eines Engagements Zampanos bei einem Zirkus lernt Gelsomina Matto kennen, einen Seiltänzer mit großem Mundwerk und Vorliebe für große Auftritte - einen von ihnen hat sie zuvor bereits auf einem Marktplatz bewundert. Matto lässt ihr mehr Aufmerksamkeit zukommen als je ein Mensch zuvor und bringt ihr unter anderem auch eine kleine Melodie auf der Trompete bei. Über diese Verbindung kommt es zum Streit zwischen Zampano und Matto, der dazu führt, dass beide den Zirkus verlassen muss. Gelsomina bleibt bei Zampano, obwohl sie das Angebot erhält, beim Zirkus oder bei Matto zu bleiben. Nach einem Aufenthalt in einem Kloster, in dem es über den Diebstahl wertvoller Reliquien zur einer ernsthaften Störung des Vertrauensverhältnisses zwischen Gelsomina und Zampano kommt, treffen die beiden zufällig auf Matto, der mit seiner arroganten Art einen Streit provoziert, in dessen Verlauf Zampano Matto ungewollt tötet. Er kann die Spuren zwar verwischen, verliert aber endgültig jeglichen kontakt zu Gelsomina, die in den Wahnsinn abgleitet. Er lässt sie, unter anderem mit ihrer Trompete, am Straßenrand liegen. Jahre später hört er zufällig, wie eine Frau die Melodie, die Gelsomina von Matto gelernt hat, summt. Er spricht die Frau an und erfährt vom weiteren Schicksal und vom Tod Gelsominas. Dies führt bei ihm zum ersten wirklichen Gefühlsausbruch - er betrinkt sich geht an den Strand und bricht weinend zusammen.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^