WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Kuro5hin



Kuro5hin ("technology and culture, from the trenches") ist ein Nachrichten- und Diskussionsportal, das nach dem Prinzip des P2P-Journalismus operiert; die Nachrichten werden nicht von einer Redaktion ausgewählt und geschrieben, sondern von Benutzern aus der Community verfaßt und vorgeschlagen; neue Beiträge gelangen in die submission queue und können dort von anderen Teilnehmern beurteilt werden (offener Peer-Review-Prozess). Nur Artikel, die von der Community in der Abstimmung akzeptiert werden, gelangen als Nachricht auf die Startseite.

Die technische Basis für Kuro5hin bildet das Open-Source-Portalsystem Scoop ([1] und [1], dort als "collaborative media application" bezeichnet) in Verbindung mit LAMP (hier Linux, Apache, MySQL und Perl).

Teilnehmer von Kuro5hin sind vor allem us-amerikanische Anhänger libertärer Ideologie, aber auch die weltanschaulich verwandten Cyberlibertarians ("Kalifonische Ideologie").

Siehe auch: Slashdot, Indymedia, Person-to-Person, P2P, Mojo, Weblog

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^