WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Kulen



Kulen ist eine Rohwurst, die in Teilen Kroatiens (vor allem in Slawonien) sowie in der Vojvodina, hergestellt wird. Charakteristisch ist die kurze, dicke Form und die tief dunkelrote Farbe. Der Geschmack ist würzig-scharf mit einer säuerlichen Note. Eine Wurst wiegt etwa 700 bis 1000 g.

Kulen besteht aus grobem Hackfleisch vom Schwein - oder auch je zur Hälfte von Rind und Schwein. Gewürzt wird vor allem mit viel rotem Paprika; Knoblauch wird nicht verwendet. Die Wurstmasse wird in Darmblasen gefüllt, mehrere Monate mit bestimmten Hölzern kalt geräuchert und anschließend noch mehrere Monate luftgetrocknet. Dieser Prozess kann bis zu einem Jahr dauern.

Kulen wird in bäuerlichen Familien noch heute selbst hergestellt. Nach der Hausschlachtung im Herbst reift sie bis zum folgenden Sommer und bleibt dann bis zu zwei Jahre haltbar.

Genossen wird Kulen fein aufgeschnitten als Brotbelag oder Vorspeise.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^