WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Kritische Theorie



Kritische Theorie bezeichnet weniger eine klar umrissene Gesellschaftstheorie als eine Metatheorie, die sich durch grundlegende Kritik der Aufklärung und des Vernunftbegriffs auszeichnet. Die kritische Theorie als Denkschule, die so genannte Frankfurter Schule, hat sich während der Weimarer Republik am Institut für Sozialforschung in Frankfurt am Main etabliert und während des Nationalsozialismus im Exil weiter entwickelt. Wichtige Vordenker sind die Philosophen Karl Marx und G.W.F. Hegel, deren dialektische Methode grundlegend für die Arbeiten in der Kritischen Theorie ist.

Die Bezeichnung Kritische Theorie ist dem Titel des programmatischen Aufsatzes Traditionelle und kritische Theorie von Max Horkheimer aus dem Jahre 1937 entnommen. Als Hauptwerk der Kritischen Theorie gilt die von Horkheimer und Theodor W. Adorno 1944 bis 1947 gemeinsam verfasste Essay-Sammlung Dialektik der Aufklärung.

Die Erfahrung des Nationalsozialisms und des Holocaust sind für die späteren theoretischen und empirischen Arbeiten der Kritischen Theorie prägend gewesen. Die Vertreter der Kritischen Theorie, allen voran Adorno, gehen dem entsprechend der Frage nach, wie sich die Wiederholung ein solches Ereignisses verhindern lässt und welche Rolle die Vernunft in diesem Zusammenhang noch spielen kann.

Die Kritische Theorie von Horkheimer, Adorno und anderen wird gelegentlich auch als "Ältere Kritische Theorie" bezeichnet, im Gegensatz zur "Jüngeren Kritischen Theorie", deren Hauptvertreter Jürgen Habermas ist.

Prominente Vertreter

Siehe auch: Frankfurter Schule, Marxismus, cultural studies, John Holloway

Literatur




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^