WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Krieg und Frieden



Dieser Artikel enthlt IPA-Lautschrift. Bei einigen Browsern (darunter auch der Internet Explorer) muss fr die fehlerfreie Darstellung eine entsprechende Unicode-Schriftart einmalig manuell eingestellt werden.


"Krieg und Frieden" ist

Table of contents
1 Der Roman

Der Roman

Der Titel des russischen Originals (Война и мир; Aussprache [vɔɪ̯na iː miːr]) spielt mit der Doppelbedeutung des russischen Wortes мир. Er kann auch als "Der Krieg und die Welt" gelesen werden, was für den Roman, der ein breit angelegtes Bild der russischen Gesellschaft zur Zeit der napoleonischen Kriege gibt, vielleicht noch besser zutrifft.

Ein Auszug

Gegen Ende des Jahres 1811 hatte eine verstärkte Rüstung und Konzentration aller Streitkräfte im westlichen Europa eingesetzt, und im Jahre 1812 bewegten sich nun diese Kräfte - Millionen Menschen, wenn man die mit einrechnet, die mit dem Transport und Proviant der Truppen zu tun hatten - vom Westen nach Osten auf die Grenzen Russlands zu, wo man ebenfalls schon seit dem Jahre 1811 Russlands Streitkräfte zusammengezogen hatte. Am 12. Juni überschritten diese westeuropäischen Streitkräfte die Grenzen Russlands, und der Krieg brach aus, das heißt, es vollzog sich ein Ereignis, das aller menschlichen Vernunft und Natur zuwiderlief: Millionen Menschen begingen gegeneinander eine so unzählige Menge von Verbrechen, Betrügereien, Verrat, Diebstahl, Fälschung von Banknoten und deren Weitergabe, Räubereien, Brandstiftungen und Mord- und Greueltaten, wie sie die Chronik aller Gerichte der Welt während ganzer Jahrhunderte nicht zu verzeichnen hat, und die die Menschen jener Zeitperiode, die sie verübten, nicht einmal für Verbrechen hielten. (Einleitung 9. Teil)

Uebersicht der wichtigsten Familien und Personen, die im Roman vorkommen

Die Rostóws

Die Bolkónskis Die Besúchows Die Kurágins weitere Personen




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^