WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

KOCH Media



KOCH Media ist ein 1994 Von Dr. Franz Koch und Dr. Klemens Kundratitz gegründetes deutsches Medienunternehmen, das (2003) ca. 150 Mitarbeiter beschäftigt.

Der Konzern (KOCH Media Holding) entwickelt und vermarktet international PC- und Konsolen-Spiele, Infotainment-CDs, Software und DVDs und ist mit eigenen Landesniederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien (seit 2000) und England vertreten.

Zu den bekanntesten Titeln zählen "Singles - Flirt up your life", "X2 - Die Bedrohung", "Trackmania", "AutobahnRaser", "Die Rache der Sumpfhühner", "Carcassonne".

2003 stieg KOCH Media zusätzlich mit dem Geschäftsfeld Home Entertainment in den DVD-Bereich ein. Im Mittelpunkt stehen Filmklassiker sowie selten gezeigte Genre-Filme.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^