WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Klerus



Ein Kleriker ("der zum Klerus gehörige", v.lat.: clerus, aus griech.: klerós Stand der Auserwählten) ist ein Amtstrsträger in der katholischen Kirche.

Amt bedeutet in diesem speziellen Sinne, dass er eine der drei Stufen des Weihe-Sakraments empfangen hat.

Kleriker sind damit:
Der Klerus genoss - ähnlich wie der Adel - bis in die Neuzeit als Zweiter Stand verschiedene Privilegien gegenüber dem Dritten Stand.

Im Unterschied zu den Klerikern bezeichnet man alle anderen Gläubigen als Laien.

Siehe auch: Klerikalismus




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^