WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Kleinasien



Kleinasien (oder Anatolien, türkisch Anadolu aus dem griechischen Anatole (ανατολη) für Aufgang, Osten) ist der Teil der Türkei, der zu Vorderasien gehört. Häufig wird auch Zypern zu Kleinasien gerechnet.

Historisch leitet sich der Name von der römischen Provinz Asia ab, die nur einen Teil des äußersten Westens der heutigen Türkei bildete.

Kleinasien wird im Süden begrenzt vom Mittelmeer. Im Norden liegt das Schwarze Meer, im Westen die Ägäis, im Nordwesten Bosporus, Marmarameer und Dardanellen. Die östliche Grenze von Kleinasien ist nicht genau definiert, der Einfachheit halber wird sie mit der östlichen Landesgrenze der Türkei gleichgesetzt.

Der Bosporus gilt als Grenze zwischen Europa und Asien. Istanbul, die Stadt am Bosporus, hat deshalb einen europäischen Stadtteil und einen Stadtteil in Kleinasien. Ankara liegt etwa im Zentrum Anatoliens, nach obiger Definition der Ostgrenze also auch in der Mitte Kleinasiens.

Geografisch gesehen gehören Asien und Europa zusammen: Eurasien, als zusammenhängender echter Kontinent.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^