WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Klassische Physik



Unter der klassischen Physik versteht man alle Theorien, die auf der klassischen Teilchenvorstellungvorstellung und/oder der klassischen Feldvorstellungvorstellung aufbauen.

Es handelt sich insbesondere um die folgenden Theorien:

Üblicherweise gibt es zu jeder klassischen Theorie eine zugehörige Quantentheorie (Quantenmechanik, Quantenfeldtheorie/Quantenelektrodynamik). Nur bei der allgemeinen Relativitätstheorie (ART) sind bisher alle Quantisierungsversuche (Quantengravitation) gescheitert. Der derzeit aktuellste Versuch, ART und Quantentheorie zu vereinigen, ist die Stringtheorie (auch M-Theorie genannt).

Die Statistische Mechanik unterscheidet nicht zwischen klassischer und quantenmechanischer Theorie, sondern benutzt den selben Namen für beides. Wenn der Unterschied herausgestellt werden soll, spricht man explizit von "klassischer Statistik" und "Quantenstatistik".

Siehe auch: Portal Physik




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^