WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Kapitalentwicklungsfonds der Vereinten Nationen



Der Kapitalentwicklungsfonds der Vereinten Nationen / UNCDF (engl.: United Nations Capital Development Fund) ist ein Nebenorgan der Vereinten Nationen. Er arbeitet eng mit Entwicklungsprogramm UNDP zusammen.

Der UNCDF wurde 1966 von der UN-Generalversammlung gegründet, um kleinere, gezielte Kapitalinvestitionen in Projekte zur Minderung der Armut in den am wenigsten entwickelten Ländern der Welt vorzunehmen. Die "Mikrofinanzierungen" betreffen Infrastrukturmaßnahmen, Frauen- und Kinderprojekte, sowie die Förderung kleiner industrieller und landwirtschaftlicher Anlagen.

Mit ihrem geringen jährlichen Budget von derzeit 40 Millionen US-Dollar sind sie weit hinter den Möglichkeiten der Weltbankgruppe.

Siehe auch: Portal Vereinte Nationen

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^