WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Kamerabauform



Als Kamerabauform bezeichnet man die Art der Konstruktion eines Fotoapparats, nach der fotografische Kameras systematisch eingeteilt werden können.

Heute Aktuelle Bauformen nach dem verwendeten Filmformat sind:

Nach speziellen Film- bzw. Aufzeichnungsformaten wird weiterhin unterschieden zwischen: Nach der optischen Konstruktion wird unterschieden zwischen Wenn eine Kamera fähig ist, mit einem aktiven oder passiven Verfahren die Fokussierung selbst einzustellen, spricht man von einer Autofokuskamera; dabei spielt es keine Rolle, ob die Kamera als Spiegelreflex- oder Sucherkamera ausgeführt ist.

Bauformen von Spezialkameras sind beispielsweise

Nach historischen fotografischen Verfahren wird unterschieden zwischen Historische Bauformen sind nach bestimmten konstruktiven Eigenschaften u.a.: Historische Bauformen sind nach dem Einsatzzweck u.a.:



     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^